Waldwandertag 2017

Am 24.5.2017, dem Mittwoch vor Himmelfahrt, führten wir für unsere Fünftklässler den traditionellen Waldwandertag durch. An insgesamt 8 Stationen wurde viel Wissenswertes und verschiedene praktische Tätigkeiten angeboten. Das Einschlagen von Nägeln in verschieden Holzarten, Erkennen von Waldfrüchten in Fühlboxen, Umgang mit Pfeil und Bogen, Fühlen von unterschiedlichen Waldböden beim Barfußgang, das Eichhörnchenspiel und der Spiegelgang waren nicht die einzigen Highlights. Das Erleben eines Jagdhundes, Überraschungen beim Tierweitsprung, Interessantes zu Vögeln, aber auch Hilfsmittel und Techniken zum Vermessen des Holzes und nicht zuletzt Informationen zu Waldberufen waren im Angebot. Kreativität war gefragt bei der Farbpallette und beim Legen eines Waldbildes. Wir möchten uns ganz herzlich beim langjährigen Hartensteiner Förster, Mirko Günther, bedanken, dem es wieder einmal gelungen ist, ein sehr kompetentes Team zusammenzustellen. Hoffentlich bleibt dieser Tag im Thierfelder Wald, rund um die Fischteiche, lange in der Erinnerung unserer Schüler haften und wird deren zukünftiges Waldverhalten positiv beeinflussen.

A. Becher