Monthly Archives: April 2017

Neues aus dem Schrebergarten

Neues Jahr neuer Garten

Die neue Gartensaison begann mit einer großen Veränderung. Wir haben eine neue Parzelle bekommen, um die wir uns kümmern. Der Vorteil: sie grenzt unmittelbar an unser Schulgelände. Ein neuer Zugang wurde bereits geschaffen, die kurzen Wege machen vieles einfacher. Unser Vorgänger hatte diesen Garten über 50 Jahre gepachtet und Laube, Gewächshaus, Beete und Bewässerung in einem Topzustand übergeben. Im Gewächshaus entwickeln sich die Salatpflanzen, Zwiebeln sind gesteckt, Blumen gepflanzt, Rosen beschnitten und Erdbeeren saubergemacht. An den vergangenen warmen Tagen haben wir einen Gießdienst eingerichtet. Gemeinsam mit unserem Hausmeister, Herrn Nagel, wollen wir unseren Garten stets in einem ordentlichen Zustand halten und gute Erträge einbringen.

Viele Dank an unseren Vorgänger, Herrn Manfred Ody.

A. Becher

Schulleiter

 

Winterlager Laterns 2017

In diesem Jahr bot sich für uns die Gelegenheit, vom
13. – 18.03. das erste Mal am Winterlager in einer Hochgebirgsregion im schönen Vorarlberg im Dreiländereck Österreich- Schweiz- Deutschland teilzunehmen. Wir konnten in der Vorbereitung von den Erfahrungen unserer Partnerschule aus Engen profitieren, die schon länger das Skifahren in diesem Skigebiet erlernen und uns freie Plätze für 18 Schüler und 5 Betreuer anboten. Das Skigebiet und das Quartier waren ideal, da sich die Piste sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene sehr gut eignete, wir als Vollpensionsgäste mittags nur einen Einkehrschwung in den mitten auf der Skipiste auf 1600m liegenden Berghof Laterns zu machen brauchten und den Skitag auf einer Sonnenterrasse ausklingen lassen konnten. Unsere im besten motorischen Lernalter befindlichen Schüler (Kl. 6) übten fleißig, wobei die Ersten unserer 11 Snowboardanfänger schon am zweiten Tag die rote (mittelschwere) Piste bezwangen, aber die letzten zwei auch noch am vierten Tag am Übungshang verbringen mussten.
Wichtig ist aber, dass alle Spaß hatten und um ein schönes Erlebnis reicher sind. Bedanken möchten wir uns bei Herrn Andrä, der uns in allen Bereichen vor Ort, bei der Beförderung von Schülern und Skiausrüstung sowie bei der Skiausbildung der Kinder unterstützte.
Unser herzlicher Dank gilt den Autohäusern Junghans & Kunz sowie Franke & Ebert Zwickau, für die kostenlose Bereitstellung von Fahrzeugen.

Ficker
-Sportlehrer-

Spitzenmathematiker aus Hartenstein

Am 30.03.2017 fand in der Sparkasse in Zwickau der Regionalausscheid des Landeswettbewerbes Mathematik statt, zu dem 32 Schulen ihre besten Mathematiker delegieren konnten.
Die Paul–Fleming–Oberschule wurde durch Simon Schneider, Lilit Schädlich (beide Klasse 5), Tobias Schneider (Kl. 6) und Benjamin Oelsner (Kl. 7) vertreten.

Besonders erfolgreich waren:

Benjamin Oelsner (1. Platz)
Lilit Schädlich (2. Platz)

Beide haben sich damit für den Landesausscheid in Chemnitz qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Knobeln und Rechnen!

Steffi Wandrack