Monthly Archives: Dezember 2016

Strahlende Kinderaugen

Schon zu Beginn des Schuljahres stand fest, dass wir uns auch dieses Jahr sozial engagieren wollen. Also machten wir uns Gedanken…Schließlich kamen wir auf die Idee, dass man einen Kuchenbasar veranstalten könnte und vom Erlös kleine Geschenke für bedürftige Kinder gekauft werden könnten. Unser Kuchenbasar brachte unglaubliche 100 €. Damit hatte wohl kaum einer gerechnet. Nun war nur noch die Frage zu klären, wohin das Geld gespendet werden soll. Wir einigten uns darauf, dass die Kinder aus Tschernobyl, die derzeit zur Erholung in Hartenstein sind, überrascht werden sollen. Endlich war es soweit. Am 13.12.2016 verpackten wir die kleinen Kuscheltiere, Spielzeugautos, Schokoladenweihnachtsmänner u. a. und machten uns auf den Weg. Mit großer Freude und Herzlichkeit wurden wir empfangen, übergaben unsere Päckchen und durften erleben, mit wie viel Dankbarkeit die Kleinen ihre Geschenke entgegen nahmen. Es war ein tolles Gefühl zu sehen, wie man mit ganz einfachen Dingen so große Freude bereiten kann. Dieses Erlebnis wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Klasse 9b

 

Der Schulentscheid im Vorlesewettbewerb

Am 12.12. 2016 startete die 2. Runde und wir wählten unseren Schulsieger im Vorlesen. Jede Klasse sandte einen Juror. Die beiden Deutschlehrerinnen, Frau Seidel und Frau Hutzler gehörten ebenso zur Jury, wobei deren Stimmen doppelt Gewicht hatten.

Die vier Klassensieger stellten noch einmal ihr Können unter Beweis und die Jury hörte kritisch zu, denn sie musste die Plätze eins bis vier festlegen.

Arite Klug aus der Klasse 6d ist unsere eindeutige Schulsiegerin geworden und überzeugte mit einem passenden „Adventskalender“ aus der Reihe „Die drei !!! Geheimnis im Schnee“ von Mira Sol.

Wir gratulieren ihr ganz herzlich zu diesem Sieg und wünschen ihr für die Teilnahme am Regionalentscheid viel Erfolg und weiterhin Spaß am Lesen.

Das Team der Deutschlehrer der 6. Klassen

Der Vorlesewettbewerb 2016/20017 – Der Klassenentscheid der Klasse 6c

Am 15.11.2016, von 17: 00 bis 21:15 Uhr hat unsere Klasse im Klassenzimmer den Klassenentscheid im Vorlesewettbewerb bestritten. In der Jury saßen zwei Eltern unsere Klassenlehrerin, Frau Hutzler und die Buchhändlerin, Frau Müller, aus Schneeberg. Einige Eltern kochten währen der 1. Leserunde ein leckeres Essen, was wir in der Pause genossen. Bereits im Unterricht losten wir die Reihenfolge der Vorleser. Jeder Schüler musste ein Buch vorstellen und eine ausdrucksstarke Leseprobe abgeben. Die Jury beurteilte mit Punkten die Leseleistung und außerdem erhielt jeder noch eine A- Note im Fach Deutsch für die gesamte Buchvorstellung. Wir waren alle super aufgeregt, doch letztendlich hat sich die Mühe ausgezahlt, denn die meisten erhielten gute Noten.

Klassensieger in der 6c wurde Yannis Schwalbe, der aus dem Buch „Wildnis“ von Roddy Doyle las.

Uns Schülern hat dieser Abend sehr gut gefallen und viel Spaß gemacht. Vielen Dank auch den fleißigen Eltern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Tina Löbner und Chris Pausch

Die Klassenfahrt der Klasse 6c in das Waldschulheim „Conradswiese“

Vom 21. -25.11. 2016 fuhren alle Schüler unserer Klasse mit Frau Hutzler und Herrn Zeuner zur Klassenfahrt ins Waldschulheim. Es war eine willkommene Auszeit für uns und wir konnten viel über den Beruf eines Forstwirtes erfahren.

Am Montag, dem 21.11. 16, 9: 30 Uhr, sind wir mit dem Zug nach Schwarzenberg gefahren. Dort warteten die Taxis auf uns, die uns direkt nach „Conradswiese“ brachten. Ein Mitarbeiter belehrte uns über die Regeln im Haus, wir bezogen unsere Zimmer und nach dem Mittag zeigte uns Fabian, ein Öki, den Waldschulpfad. Am Nachmittag hatten wir stets Freizeit, wo wir uns in dem schönen Außengelände mit großem Spielplatz, Kletterparcours, Seilbahn, Fußball – und Volleyballplatz austoben konnten und viel Spaß beim abendlichen Versteckspiel im Dunkeln erlebten. Am Dienstag lernten wir viel über Pilze, sammelten welche und bestimmten sie. An diesem Tag fand eine Drückjagd statt und wir duften uns die Strecke, die geschossenen Tiere, ansehen – 5 Wildschweine, ein Reh und ein Fuchs. Am Nachmittag sägten wir um die Wette. Am nächsten Tag arbeiteten wir im Wald, wir entasteten, sägten, spalteten und stapelten Holz. Danach wanderten wir zur „Morgenleithe“, das ist eine Gaststätte mit Aussichtsturm. Am Donnerstag bauten wir Nistkästen, die wir mit nach Hause nehmen konnten und als Teamarbeit sollten wir eine Kugelrollbahn aus Naturmaterialien bauen, die verschiedene Anforderungen zu erfüllen hatte. Die Kugel musste einmal die Erdoberfläche verlassen, einmal nicht zu sehen sein, etwas in Bewegung bringen und die Kugel musste ihr Ziel erreichen. Die vorgeschriebene Mindestlänge betrug 10 Schritte. Es entstand ein richtiger Wettstreit, bei dem wir selbst mit Schiedsrichter waren und die beste Bahn prämierten. Im Anschluss waren wir auf einer GPS- Tour unterwegs, wo wir mehrere Stationen anlaufen mussten und verschiedene Aufgaben zu lösen hatten. Am Ende galt es den versteckten Schatz zu finden. Am Abend saßen wir gemütlich am wärmenden Lagerfeuer und feierten den Geburtstag einer Mitschülerin mit Kuchen und Kindersekt. Am Freitag wurde eine Leistungskontrolle geschrieben, zu allem, was wir in den Unterrichtsstunden gelernt hatten. Nach dem Mittagessen ging es mit dem Zug wieder nach Hause.

Wir denken, es hat allen gut gefallen. Wir bedanken uns bei Fabian, Herrn Richter und Herrn Heymann für die vielen tollen Erlebnisse, bei den Küchenfrauen für das leckere Essen sowie bei unseren Lehrern für die schöne gemeinsame Zeit.

Anne Schmidt, Joel Lang, Lena Austel und Philipp Müller im Namen der Klasse 6c

Traditionen gehören zum Erzgebirge

Nicht nur ein weihnachtlich geschmücktes Schulhaus und der alljährliche Weihnachtsmarkt mit anschließendem Weihnachtsprogramm gehören an der Paul-Fleming-Oberschule zur Tradition. Auch der Nikolaus überrascht jedes Jahr alle Schülerinnen und Schüler mit einer süßen Nascherei am 6. Dezember. Dieses Jahr war er besonders großzügig. Dafür möchten wir uns beim Förderverein der Schule ganz herzlich bedanken.

Klasse 5a